Sonntag, 29. April 2018

Dach, Fenster, Treppe usw.


In der vergangenen Woche wurden einige verschiedne Arbeiten am Haus erledigt.
Am Montag war ziemlich reger Betrieb auf der Baustelle, es wurde zum einen das Dach mit der Unterspannbahn belegt und zum anderen die Fenster eingebaut. 
Am Dienstag folgte dann die Treppe, die vorerst mit provisorischen Stufen belegt und eingebaut wurde. Nun ist es uns endlich möglich in den Keller zu gelangen um diesen endlich vom Wasser zu befreien, daß sich über den Winter angesammelt hat. 
Am Mittwoch wurden vom Spengler die Dachrinnen und Ablaufbleche am Dach angebracht und ich habe den Keller leer gepumpt. 
Am Donnerstag traf ich während meines Besuches mit dem Bausachverständigen auf Arbeiter von unserem Rohbauer die den Keller weiter gesäubert haben.
Mit dem Gutachter bin ich den Rohbau durchgegangen wobei einige kleinere Mängel zum Vorschein kamen die aber alle leicht behoben werden können. Der größte Mangel für mich ist der Pilzbefall im Keller, anscheinend ist das über 4 Monate im Keller stehende Wasser doch nicht so harmlos wie es mir ursprünglich gesagt wurde. Den Bauleiter habe ich gleich informiert und er hat sofortige Abhilfe versprochen.
Am Freitag war meines Wissens niemand am arbeiten.



Montag: Das Dach ist "dicht" und die Fenster eingebaut.
Dienstag: die Treppe ist eingebaut.
Unser erste Gemälde im Haus vom künstlerisch begabten Treppenbauer

Wasser im Keller

Aktueller Stand des Hauses. Die Dachsteine warten aufs verlegen.